© J. Fiedler

Watson mit Maike Strauß und Christian Keller

Wir haben Katja schon vor mehreren Jahren als feste Betreuungs- und Bezugsperson für Watson in der Hunde Runde kennen und schätzen gelernt. Schon damals hat uns ihre ruhige und souveräne Art überzeugt und wir waren sehr traurig, als die Hunde Runde geschlossen wurde. Umso besser für uns, dass Katja in unsere unmittelbare Nachbarschaft gezogen ist und wir somit weiter unkompliziert Kontakt halten konnten. Nach der Geburt unserer Tochter hat sich für Watson und für uns so einiges im gemeinsamen Zusammenleben verändert. Kind und Hund immer gerecht zu werden erschien mir oft unmöglich und Watson wurde immer mehr zum “Eigenbrödler”. Mein schlechtes Gewissen ihm gegenüber wuchs von Tag zu Tag und in stressigen Situationen musste er oft zurück stecken. Mit Hilfe von Katja ist es uns jedoch gelungen wieder ein Familienteam mit Hund und Kind zu werden.

Katja hat eine unglaublich souveräne und kompetente Art. Sie ist sehr emphatisch und hat sowohl Mensch als auch Hund im Blick. Ihre Art Hunde zu beobachten ist einmalig und ich bin immer wieder erstaunt, was sie bei einem scheinbar normalen Spaziergang alles sehen kann. Katja kommuniziert mit Watson auf eine unvergleichliche Art und Weise und ich erkenne meinen eigenen Hund manchmal nicht wieder, wenn Katja mit ihm “arbeitet”.

Einfach toll!